Grenzüberschreitende Forderungsbetreibung

1.Europäisches Mahnverfahren, Europäisches Zahlungsbefehl Eine unbestrittene Forderung kann durch ein schnelles und kostengünstiges Mahnverfahren geltend gemacht werden. Die Verordnung zur Einführung eines Europäischen Mahnverfahrens (EG.Nr.1896/2006) ermöglicht eine grenzüberschreitende Forderungsbetreibung. Die Gläubiger stehen diese rechtliche Instrument zur Verfügung, wenn mindestens eine der Parteien ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Mitgliedstaat als dem des befassten…